Porzellanmalerei D'dorf

D1111 Thisbe nach Steinbrück

Nathusius, Althaldensleben, 1841

Pfeifenstummel aus Porzellan, Berliner Form; auf der Wandung drei Viertel den gesamten Korpus umspannendes, golden gerahmtes Bildfeld; in bunten Muffelfarben die Darstellung der Thisbe, durch einen Mauerspalt den Worten des Pyramus lauschend nach dem Gemälde von Eduard Steinbrück (1802-1882). Auf der Rückseite in schwarzer Schreibschrift: "v. Scheve seinem H. Grf. v. Hoogstraeten Heidelberg 1841", Korpus geklebt; Blaue Strichmarke im Kessel; blauer Querstrich am Stielende, Stummelferse Pressmarke 9. H.: 13,6cm (a=137,5; b=106; c=39,5)

 

Provenienz:

  • 2012, März - Sammlung Dauer von Privatbesitz in Attendorn
  • 2016, Oktober – beschrieben und abgebildet: Detlef Dauer, „Jeder erwachsene Deutsche raucht“, Teil 1, Jahresschrift der Museen des Landkreises Börde, Band 56 (23), Haldensleben 2016, Seite 105, Abb. 47

 

Nachweis: Privatbesitz D1111

 

Anmerkung:

  • Das Gemälde von Eduard Steinbrück (1802-1882); Öl auf Leinwand, 42,1 x 29,5cm, wurde 1836 auf der Berliner Akademie-Ausstellung ausgestellt;
  • Das Gemälde wurde am 21.Mai 2005 Auktion 874 Lempertz, Lot 1180 versteigert
  • Gleiches Motiv auf Porzellanpfeifenkopf Schney um 1840 (vergl. /192, Seite 57, Nr. 118)
  • Motiv auch als Lithophanie KPM 238

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.