Porzellanmalerei D'dorf

Carl Friedrich Lessing (1808-1880), Räuber und sein Kind, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D1499

Kategorie: Pfeifenköpfe, NN

Carl Friedrich Lessing (1808-1880), Räuber und sein Kind, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D1499

Deutsch, 1835 - 1840

Pfeifenstummel  aus Porzellan, Stumpf lang (Morgenroth Nr. 41), auf der Wandung vollständig den gesamten Korpus umspannendes, golden gerahmtes Bildfeld; in bunten Muffelfarben Wiedergabe des Gemäldes  „Der Räuber und sein Kind“ 1832 von Carl Friedrich Lessing (1808 – 1880) im Philadelphia Museum of Art. Im Auftrag Prof. Berg Bildfeld restauriert und Montierung nachgebildet; Stummelferse Pressmarke 8,  H.mit Montur: 14,5 cm, H. ohne Montur: 13,3 cm
Nachweis: D1499

Provenienz:
•    1994, Februar – Sammlung Prof. Dr. Berg bei Antiquitäten Leonhardt, Würzburg, registriert mit Aufkleber innen „Sammlung Dr. Berg, Nr.311“,
•    2010, Oktober – abgebildet und beschrieben in Auktionskatalog Metz in Heidelberg, Herrn Biedermeiers Rauchvergnügen, 23.Oktober 2010, vergl. /192, S.56/57; Nr. 122/
•    2014, Februar – Sammlung Dauer von Prof. Dr. Berg
•    2014, Februar bis 2015, Februar – ausgestellt im Lieraturhaus Magdeburg, Immermann-Gesellschaft „Immermann und die Düsseldorfer Malerschule“
•    2017, 31.03. bis 25.06. – ausgestellt im Kulturhistorischen Museum Magdeburg „Porzellan aus Magdeburg“
•    2018, Februar - eingestellt in commons wikimedia

Kategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.