Porzellanmalerei D'dorf

Louis Ammy Blanc (1810-1885), Die Kirchgängerin, Porzellanmalerei, Tatzenfußtasse, D1587

Kategorie: Tassen, Malerei

Louis Ammy Blanc (1810-1885), Die Kirchgängerin, Porzellanmalerei, Tatzenfußtasse, D1587

Deutsch, 1835-1840

Bouillon-Tasse, unbekannte Porzellanmanufaktur mit hochwertigen Erzeugnissen, Dolchmarke, zylindrisch mit geweitetem Lippenrand auf drei goldenen Löwenpranken; Lippenrand innen vergoldet;  hochgezogener  und goldgehöhter Volutenhenkel mit Akanthusansatz, eine Rosette einschließend.. Goldener Fond, schauseitig Rechteckreserve mit polychromer Ansicht des Gemäldes 1834 „Die Kirchgängerin“ nach Louis Ammy Blanc (1810-1885), H. m. Henkel: 13,5cm; H. o. Henkel: 10,0cm; D.: 9,0cm;
Nachweis: D1587

Provenienz:
•    2014, Juli – Sammlung Dauer von Auktion Wendl, Rudolstadt,
•    2017, 31.03. bis 25.06. – ausgestellt im Kulturhistorischen Museum Magdeburg „Porzellan aus Magdeburg“
•    2019, Mai – veröffentlicht in commons wikimedia

Anmerkung: Motiv auch
•    Als Porzellanmalerei auf Perlfriestasse, D1887
•    Als Porzellanmalerei auf Pfeifenkopf, A0040
•    Als Porzellanmalerei auf Pfeifenkopf, B0116
•    Als Porzellanmalerei auf Tasse, A0028
•    Als Lithophanie, Modell KPM 158 (ohne Foto)
•    Als Lithophanie, Meißen, Modell 130 (ohne Foto)
•    Als Lithophanie, Meißen, Modell 131
•    Als Lithophanie, Modell PPM 4
•    Als Lithographie von August Hoffmann (1810 - 1873), A0039
•    Als Stahlstich von Friedrich Weber (1813-1882), A0115

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.