Porzellanmalerei D'dorf

Johann Hermann Kretzschmer (1811-1890), Das Rothkaeppchen, Porzellanmalerei, Tasse, D1248

Kategorie: Tassen, Malerei

Johann Hermann Kretzschmer (1811-1890), Das Rothkaeppchen, Porzellanmalerei, Tasse, D1248

Porzellanmanufaktur Henneberg, Gotha um 1840

Tasse, Walzenform, oben leicht ausladende Wandung; Henkel oben mit Volute und Rosette, unten mit Palmette abschließend. Auf dem Korpus zur Hälfte umlaufend, seitlich mit Gold eingefasster Kartusche, darin mit bunten Muffelfarben die Darstellung von „Rothkaeppchen“ nach dem Gemälde von Johann Hermann Kretzschmer (1811-1890) aus dem Jahr 1833. (vergl. /177, 1. Bd, 2.Hälfte, Seite 799/). Ungemarkt,  im Boden Presszahl 74. H. ohne Henkel: 8,8 cm; H. mit Henkel: 11,8 cm; D.: 9,5 cm
Nachweis: D1248

Provenienz:
•    2013, April – Sammlung Dauer von Auktionshaus von Zengen, Bonn,
•    2013, 12.Mai bis 4.August - ausgestellt im Museum Haldensleben „Historisches Porzellan aus Sachsen – Anhalt“
•    2017, 31.03. bis 25.06. – ausgestellt im Kulturhistorischen Museum Magdeburg „Porzellan aus Magdeburg“
•    2017, Dezember – veröffentlicht in commons wikimedia

Anmerkung
•    Motiv als Stahlstich von Carl August Schuler (1804-1859) veröffentlicht im Taschenbuch Urania 1838, bei F.U.Brockhaus, Leipzig, vergl. A0064.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.