Porzellanmalerei D'dorf

Ludwig Julius Asher (1804-1878), Die Stumme von Portici, Porzellanmalerei, Perlfriestasse, D2102

Kategorie: Tassen NN

Ludwig Julius Asher (1804-1878), Die Stumme von Portici, Porzellanmalerei, Perlfriestasse, D2102

Deutsch, 1830 – 1840

Perlfriestasse mit Klauenfüßen, Kalatosform unten mit Perlfries, Lippenrand innen vergoldet; hoher Henkel oben mit Volute und Rosette, unten mit Palmette abschließend; drei Klauenfüße; auf der Schauseite in Gold gerahmter Recheckkartusche mit bunten Muffelfarben die Darstellung der Schauspieler Julius Cornet und Betty Schröder als Masaniello und Fenella in der Oper „Die Stumme von Portici“, Text nach Scribe und Musik von Daniel-François-Esprit Auber nach Malvorlage von Ludwig Julius Asher (1804-1878). Erstmals am 29. Februar 1828 in Paris aufgeführt. H.: 10cm, Doben: 9,1cm
Nachweis: D2102

Provenienz
•    2018, Juni – Sammlung Dauer von Privat aus Löhne

Anmerkung
•    Motiv als Porzellanmalerei auf Pfeifenkopf, vergl. Wegner, Literatur auf Porzellan und Steingut, vergl. /189, Seite 187/
•    Motiv als Porzellanmalerei auf Pfeifenkopf, D2103
•    Motiv als Porzellanmalerei auf Tasse, D2040
•    Vorlage der Darstellung ist eine Lithographie, abgebildet in: Francois Claudon, Lexikon der Romantik, Köln 1980, S. 255

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.