Zloty Stok, Bergbaumuseum

D1894 Der Hausfrau

Kategorie: Geschirr Hasack

D1894 Der Hausfrau

wohl Porzellanmanufaktur Joseph Hasack, Reichenstein (1835-1850),

Tasse, auf eingezogenem kurzen Stand Korpus in Glockenform mit ausgezogenem Lippenrand; bandförmiger Ohrenhenkel; auf der Schauseite in Gold, von Lorbeerranken umbeben “Der Hausfrau”; im Boden unterglasurblau HPM unter Adler mit gesenktem Flügeln;  H.: 6,6 cm
Nachweis: D1894

Provenienz:
•    2016, Oktober – Sammlung Dauer von Privat in Moedling
•    2017, 31.März-25.Juni – ausgestellt im Kulturhistorischen Museum Magdeburg „Porzellan aus Magdeburg“
•    2017, Juli – Verkauf an das Bergbaumuseum in Zloty Stok

Anmerkung
•    Bis Juni 2017 wurde die Porzellanmarke der Porzellanfabrik Carl-Heyroth & Co. Magdeburg – Sudenburg zugeordnet.
•    Bei Ausgrabungen in Zloty Stok wurden eine Vielzahl von Scherben mit der Porzellanmarke gefunden, das Bergbaumuseum hat die Marke Hasack zugeschrieben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.