Haldensleben, Museum

Am Kindergrab 1835, Porzellanmalerei, Tatzenfußtasse, D1229

Kategorie: Tassen Nath

Am Kindergrab 1835, Porzellanmalerei, Tatzenfußtasse, D1229

Nathusius Althaldensleben 1835

Tasse, Kalathos-Form; konkav einschwingende Wandung, auf drei goldenen Löwenpranken; Lippenrand innen und außen vergoldet; hochgezogener und goldgehöhter Volutenhenkel mit Palmettenansatz und kleiner Rosette; schauseitig goldgerahmte Rechteckreserve, darin mit bunten Muffelfarben die Andacht einer jungen Frau vor dem Grab eines Kindes. Der Grabstein ist bezeichnet mit dem Monogramm „FG“ und der Widmung „Gedenke Deiner Tochter 1835“;  unterglasurblaue Strichmarke; H.ohne Henkel: 8,0cm; H.mit Henkel: 9,7cm; D.: 9,1cm
Nachweis: D1229

Provenienz
•    2013, Februar – Sammlung Dauer von Privat aus Chemnitz
•    2015, November – neuer Eigentümer Museum Haldensleben
•    2019, Dezember – veröffentlicht in commons wikimedia


Anmerkung
•    Tassenform auch D0846
•    Das Objekt war für das Museum interessant, weil darauf das Todesjahr von Gottlob Nathusius vermerkt ist.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.