Pfeifenköpfe, Malerei

Édouard-Louis Dubufe (1819-1883), The Surprise, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D1733

Édouard-Louis Dubufe (1819-1883), The Surprise, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D1733

Schney, 1841

Pfeifenstummel  aus Porzellan, Berliner Form, auf der Wandung ¾ den gesamten Korpus umspannendes, golden gerahmtes Bildfeld; in bunten Muffelfarben die Darstellung eines jungen Mädchens, das ihr weißes Unterkleid gegen die Brust drückt und dabei ihren Busen halb frei gibt. Vorlage ist ein Gemälde von Édouard-Louis Dubufe (1819-1883). Auf der Rückseite in schwarzer Schreibschrift:
„Carl von Duesberg seinem Adolph Behrnauer, Heidelberg 1841“
Auf dem Stiel unterglasurblau PFS unter Strich, Ferse mit Presszahl 9.  H.: 13,6 cm (b=10,9; c=3,8 cm)
Nachweis: D1733

Provenienz
•    2015, September – Sammlung Dauer von Privat aus Eschweiler
•    2020, Dezember – veröffentlicht in commons wikimedia

Anmerkung
•    Motiv als Stahlstich von W. Roffe, 23,8 x 19,6 cm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.