Ender,J.N. (1793-1854)

Johann Nepomuk Ender (1793 – 1854), Biondina, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, B0055

Kategorie: Pfeifenköpfe, NN

Johann Nepomuk Ender (1793 – 1854), Biondina, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, B0055

Deutsch, 1830-1840

Pfeifenstummel aus Porzellan; „Berliner Form; in bunten Muffelfarben Halbfigur einer jungen Dame, die mit der erhobenen Linken an ihre Halskette greift. Vorlage ist ein Kupferstich in Punktiermanier von Franz Xaver Stöber (1795-1858), bezeichnet: „Biondina“ (die Blondine) nach Vorlage von Johann Nepomuk Ender (1793 – 1854), erschienen in „Vielliebchen“, Historisch-romantisches Taschenbuch für 1829, von A. von Tromlitz, verlegt im Industrie-Comptoir Leipzig, vergl. A0124. Montierung: Silber. H=12,5 cm
Nachweis:
•    Foto mit freundlicher Genehmigung von Antiquitäten Metz, Heidelberg;
•    Textauszug mit freundlicher Genehmigung von Prof. Dr. Berg (vergl. /192, Nr. 55)

Provenienz

  • 1991, Juni - Sammlung Prof. Dr. H. Berg vom Antik- und Trödelmarkt, Westfalenhalle, Dortmund
  • 2010, Oktober – abgebildet und beschrieben in Auktionskatalog Metz in Heidelberg, Herrn Biedermeiers Rauchvergnügen, 23.Oktober 2010, vergl. /192, S.34/35; Nr. 55/

Kategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.