Berl.Nationalgal. a. Porzellan

Joh. Friedr. Carl Constantin Schroeter (1795-1835), Musikstunde, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D1405

Kategorie: Schney

Joh. Friedr. Carl Constantin Schroeter (1795-1835), Musikstunde, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D1405

Schney , 1830 - 1840

Pfeifenstummel  aus Porzellan, ovaler Korpus, sich nach oben erweiternd (Morgenroth Nr. 45), auf der Wandung ¾ den gesamten Korpus umspannendes, golden gerahmtes Bildfeld; in bunten Muffelfarben Darstellung eines Geigenlehrers, der einem Knaben Unterricht erteilt. Vorlage ist ein Gemälde 1828 von Joh. Friedr. Carl Constantin Schröter (1795-1835); das als Teil der Wagnerschen Sammlung in die Nationalgalerie Berlin gelangte. Auch Lithographie von Friedrich Oldermann (1802-1874). Stummelferse Pressmarke 9, Montierung Silber, H.: 14,5cm
Nachweis: D1405

Provenienz:
•    1983 – Sammlung Prof. Dr. Berg von Antikmesse Essen, registriert mit Aufkleber innen „Sammlung Dr. Berg, Nr.179“,
•    2010,23.10. – abgebildet und beschrieben Auktion Metz, Heidelberg, Herrn Biedermeiers Rauchvergnügen, Nr. 115
•    2013, Januar – abgebildet und beschrieben in Auktionskatalog Henrys, Mutterstadt, Los 5083,
•    2013, Dezember – Sammlung Dauer als Weihnachtsgeschenk von Wiebke Dauer aus der Sammlung von Prof. Dr. Berg,
•    2017, 31.03. bis 25.06. – ausgestellt im Kulturhistorischen Museum Magdeburg „Porzellan aus Magdeburg“
•    2018, Februar – eingestellt in commons wikimedia

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.