Berl.Nationalgal. a. Porzellan

HPM 35 - Der Meßner nach Daege

Kategorie: 1844-1850 Heyroth

HPM 35 - Der Meßner nach Daege

Carl Heyroth & Co. Porzellanfabrik Magdeburg-Sudenburg

Lithophanie 1844-1850, Modell HPM 35 - Der Messner, Rechteck, nach dem Gemälde von Eduard Wilhelm Daege (1805-1883) „Alter Kapuziner mit d. Monstranz, in Begl. Eines Chorknaben, auf dem Wege zu einem Sterbenden“ (/177, 1.Bd, 1.Hälfte, S.208-209), 13,4 x 11,1cm
Nachweis: D0985, D1377

Provenienz:
•    2011, Mai – Sammlung Dauer von Privatbesitz in USA, D0985,
•    2012, März – verbaut als Bleiverglasung in Thermofenster, D1107
•    2013, Oktober – Sammlung Dauer aus Nachlass der Sammlung Jan de Bock, D1377
•    2017, 31.03. bis 25.06. – ausgestellt im Kulturhistorischen Museum Magdeburg „Porzellan aus Magdeburg“
•    2019, September – veröffentlicht in commons wikimedia


Anmerkung
•    Motiv als Lithophanie, Carl Heyroth & Co, Modell BPM 540, 14,6 x 9,5 cm.
•    Motiv als Lithophanie, KPM Berlin, Modell KPM 263, 33 x 25,4cm, (Blair483, vergl. /64, Seite 150/) ,
•    Motiv als Lithophanie, KPM Berlin, Modell KPM 291; 14,6 x 11,4cm
•    Motiv als Öl-Lackmalerei auf Weißblech-Tabakdose bei Meyer & Wried, (vergl. www.werkverzeichnis-stobwasser.de)
•    Das Gemälde, bezeichnet "Der Messner" 1837, Öl/Lw. 65,8 x 49,8 gehörte zur Wagener'schen Schenkung an den preuß. König (vergl./182, Nr. 40/)
•    Motiv als Stahlstich, Manz´ Kunstverlag Regensburg, „Der Gang an ein Sterbebett“, D1242

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.