Kunstimpressionen

Fritz von Heider (1868-1947), Der Ausritt (im Herrenkrug), D1724

Fritz von Heider (1868-1947), Der Ausritt (im Herrenkrug), D1724

Prof. Friedrich (Fritz) Maximilian von Heider (1868-1947), Gemälde um 1910, Öl/Karton, signiert unten rechts: F.v.Heider; Darstellung einer Reitergruppe in bewaldetem Gelände. H. war zu dieser Zeit Leiter der Keramikklasse in der Kunstgewerbeschule in Magdeburg, woraus sich die Örtlichkeit zum Herrenkrug in Magdeburg ableitet. Rahmen: 60 x 45; Bild: 50 x 37 cm.
Nachweis: D1724

Provenienz
•    2015, September – Sammlung Dauer von Privat aus Aachen
•    2017, November – neuer Eigentümer: Privat aus Bottrop

Anmerkung
•    Der Bruder Friedrich Georg Hans von Heider (1867-1952) hat den Entwurf für das Kaffee-Service geschaffen, das von der Buckauer Porzellanmanufaktur ausgeführt und 1904 auf der Weltausstellung in St. Louis mit der Silbermedaille ausgezeichnet wurde.

Literatur
•    H. Pudor, Dokumente des modernen Kunstgewerbes, Serie A, Heft 2, 1902, „Hans und Fritz v. Heider Magdeburg“, Seiten 62, 63 und 65
•    Volbehr, „Die Magdeburger Gruppe in St. Louis 1904“, Deutsche Kunst und Dekoration, Bd. XIV, April 1904 – September 1904, Seite 483 ff.
•    Heinrich, Schandera, Magdeburger Biographisches Lexikon, Scriptum Verlag Magdeburg 2002, Seite 271/272

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.