Tassen, Nath

Kassel-Wilhelmshöhe, Porzellanmalerei, Tasse, D0810

Kategorie: Tassen Nath

Kassel-Wilhelmshöhe, Porzellanmalerei, Tasse, D0810

Nathusius Porzellanfabrik um 1830

Tasse
zylindrisch mit geweitetem Lippenrand auf drei goldenen Löwenpranken;Lippenrand innen vergoldet;  hochgezogener  und goldgehöhter Volutenhenkel mit Palmettenansatz. Weißer Fond mit goldenem Rankendekor in gespiegelten S-Schwüngen, schauseitig goldgerahmte
Rechteckreserve mit polychromer Panoramaansicht von Kassel-Wilhelmshöhe, bezeichnet im Boden: Wilhelmshöhe. H. m. Henkel 12,5; H.Lippenrand 9,8cm, D. Lippenrand 9,6cm;
Unterschale:
Fahne der Unterschale in Rankendekor mit wiederkehrenden gespiegelten S-Schwüngen; Absatz Spiegel und Rand mit konzentrischen goldenen Kreisen; tief liegender Spiegel
mit goldener Mittelrosette. Unterglasurblauer Strich, Pressmarken: S1 und 2, H. 3,5cm; D. 16,7cm    
Nachweis: D0810

Provenienz
•    2009, September – Sammlung Dauer von Privat aus Gießen,
•    2010, Januar – Leihgabe an Museum Haldensleben zur Vorbereitung der Ausstellung
•    2010, 16.Mai bis 24.Oktober – ausgestellt im Museum Haldensleben „250. Geburtstag des Industriepioniers Johann Gottlob Nathusius“,
•    2010, Oktober – Neuer Eigentümer: Museum Haldensleben,
•    2012 – abgebildet und beschrieben in Hauer, Haldensleber Porzellangeschichte (n), 1. Teil; vergl. /197, Seiten 22 und 23
•    2018, Juni – veröffentlicht in commons wikimedia

Kategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.