Pfeifenköpfe, Nath.

Wappen derer Wambolt von Umstadt, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D1096

Wappen derer Wambolt von Umstadt, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D1096

Nathusius, Althaldensleben, 1830 -1840

Pfeifenstummel aus Porzellan, Berliner Form; auf der Schauseite in polychromen Muffelfarben, Silber und Gold die Abbildung eines Wappens mit goldenem Helm, nach links blickenden Hund als Helmzier und Wappenschild mit abwechselnd schwarzen und Silbernen Dreiecken. Blaue Strichmarke im Kessel; blauer Querstrich am Stielende, Stummelferse mit Pressmarke 9. H.: 14,7cm (a=147; b=117; c=38,5 mm)
Nachweis: D1096

Provenienz:
•    2012, Februar – Sammlung Dauer von Privat in St. Augustin
•    2013, 12.05. bis 16.08. – Ausstellung, Museum Haldensleben, „Historisches Porzellan aus Sachsen-Anhalt“,
•    2014, August - beschrieben und abgebildet in: Detlef Dauer, „ Porzellan-Tabakpfeifen, Alt-Haldensleben (1826-1847)“, siehe http://www.myheimat.de/204046,
•    2016, Oktober – beschrieben und abgebildet in: Detlef Dauer, „Jeder erwachsene Deutsche raucht“, Teil 1, Jahresschrift der Museen des Landkreises Börde, Band 56 (23), Haldensleben 2016, Seite 109, Abb. 61,
•    2017, 31.03. bis 25.06. – ausgestellt im Kulturhistorischen Museum Magdeburg „Porzellan aus Magdeburg“
•    2018, Juli – veröffentlicht in commons wikimedia
•    2018, August – neuer Eigentümer: Privat in Kall

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.