Pfeifenköpfe, Nath.

Graf Pietro Antonio Rotari, Traurige Nachricht, Porzellanpfeifenkopf, D1561

Graf Pietro Antonio Rotari, Traurige Nachricht, Porzellanpfeifenkopf, D1561

Althaldensleben, 1830 - 1840,

Pfeifenstummel aus Porzellan, zylindrischer Korpus, auf der Wandung 4/5 den Korpus umspannendes, golden gerahmtes Bildfeld; in bunten Muffelfarben Darstellung zweier Schwestern, die größere einen Brief in der Handhaltend und sich die Tränen mit einem Tuch wischend; die kleinere Schwester sitzend, den Kopf auf den Arm aufgestützt die Szene schmunzelnd beobachtend. Nach Vorlage eines Gemäldes von Graf Pietro Antonio Rotari (1707-1762. Im Kessel blauer senkrechter Strich, H.: 13cm (a=130, b=105; c=33 mm).
Nachweis: D1561

Provenienz:
•    2014, Mai - Sammlung Dauer von Privatbesitz aus Frankreich
•    2014, Mai - Abbildung unter Porzellan-Tabakpfeifen, Alt-Haldensleben (1826-1847), siehe http://www.myheimat.de/204046
•    2016, Oktober – beschrieben und abgebildet: Detlef Dauer, „Jeder erwachsene Deutsche raucht“, Teil 1, Jahresschrift der Museen des Landkreises Börde, Band 56 (23), Haldensleben 2016, Seite 107, Abb. 56
•    2017, 31.03. bis 25.06. – ausgestellt im Kulturhistorischen Museum Magdeburg „Porzellan aus Magdeburg“

•    2017, Oktober - veröffentlicht in commons wikimedia

Anmerkungen
•    Motiv als Gemälde, Öl/Lw, 99,5 x 76,5 cm, vergl. Auktionshaus Aukcni sin Vltavin, Prag, Los 275
•    Motiv als Gemäldekopie, Öl/Lw.; 43,5 x 33 cm, vergl. Kunstauktionshaus Schlosser, Bamberg, 2017, Los 1049

•    Motiv als Gemäldekopie, Öl/Lw, 42 x 34 cm, vergl. Dr. Fischer, Heilbronn, 272. Auktion, Los 1123

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.