Pfeifenköpfe, KPM

Louis Sharpe (1798-1843), Jacobäa von Holland, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, B0064

Kategorie: Pfeifenköpfe KPM

Louis Sharpe (1798-1843), Jacobäa von Holland, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, B0064

KPM Berlin, 1830-1840

Pfeifenstummel aus Porzellan, „Berliner Form; in bunten Muffelfarben auf dunkel- und hellgrauem Fond Dreiviertel-Porträt der Jacobäa von Holland (1400-1436) in rotem Reitkleid mit weißem Spitzenkragen, violettem Barett mit weißen Reiherfedern und grünem Schal. Im Kessel unter Glasur die blaue Szeptermarke der Königlichen Porzellan-Manufaktur zu Berlin. Vorlage ist ein Gemälde von Louis Sharpe (1798-1843); s. auch Richter, S. 81. Montierung: Silber. H013,2 cm
Nachweis:
•    Foto mit freundlicher Genehmigung von Antiquitäten Metz, Heidelberg;
•    Text mit freundlicher Genehmigung von Prof. Dr. Berg (vergl. /192, Nr. 64)

Provenienz
•    1987, Februar - Sammlung Prof. Dr. Berg von Antiquitäten D. Jammer, Frankfurt a.M.
•    2010, Oktober – abgebildet und beschrieben in Auktionskatalog Metz in Heidelberg, Herrn Biedermeiers Rauchvergnügen, 23.Oktober 2010, vergl. /192, S.38/39; Nr. 64/
•    2010, Oktober – neuer Eigentümer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.