Carl Engel (1817-1870), Schöne Münchnerin, Porzellanpfeifenkopf, D1609

Carl Engel (1817-1870), Schöne Münchnerin, Porzellanpfeifenkopf, D1609 D1609 Pfeifenkopf mit Montur
Kategorie: Pfeifenköpfe, Malerei

Carl Engel (1817-1870), Schöne Münchnerin, Porzellanpfeifenkopf, D1609

Deutsch, 1840 – 1850

Pfeifenstummel, Berliner Form, auf der Wandung beinahe vollständig den gesamten Korpus umspannendes, golden gerahmtes Bildfeld; in bunten Muffelfarben die Darstellung der „Schönen Münchnerin“ nach Vorlage von Carl Engel, genannt Engel von Rabenau (1817 – 1870). Nach Walter Morgenroth wohl Hausmalerei Hannes & Wieninger. H.: 14,1 cm.
Nachweis: D1609

Provenienz:
-    2010, Oktober - Auktion Metz, Heidelberg, „Herrn Biedermeiers Rauchvergnügen“, Beschreibung mit Foto, Nr. 123 ,
-    2014, August - Sammlung Dauer aus Sammlung Prof. Berg mit nachgebildeter Montur,
-    2015, Februar - Montur gegen zeitgemäße ausgetauscht
-    2017, 31.03. bis 25.06. – ausgestellt im Kulturhistorischen Museum Magdeburg „Porzellan aus Magdeburg“
-    2017, Oktober – Foto eingebunden bei commons wikimedia

Anmerkung:
-    Motiv auch als Lithophanie, Modell PPM 69 (siehe Richter – Kafitz, Auktion 08.08.2009, Los VE-232,
-    Motiv auch bei Heinrich Kohler (1808 – nicht erschlossen), kolorierte Lithographie 1840, bezeichnet „Münchner Mädchen“, Druck bei J.B.Kuhn, Blatt 48 x 36,5 cm, Abbildung: 36 x 29,5 cm.
-    Unter der Rubrik Künstler der Motivvorlagen sind Detailinformationen zu aufgezeigtem weiteren Porzellan und Grafiken zu finden,