Münchn. Malersch. a. Porzellan

Joseph Stieler (1781-1858), Helene Sedlmayer, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D1144

Joseph Stieler (1781-1858), Helene Sedlmayer, Porzellanmalerei, Pfeifenkopf, D1144

Deutsch, 1830 - 1840

Pfeifenstummel aus Porzellan, zylindrischer Korpus; auf der Schauseite in bunten Muffelfarben ein Halbportrait einer jungen Frau mit Haarband, Kragenspitze und rosa Puffärmeln. Vorlage ist ein Gemälde von Joseph Stieler (1781-1858). Auf der Rückseite des Stieles blaue Strichmarke; Stielende mit blauem Querstrich, Stummelferse Pressmarke 7;  H.: 11,9cm (a=119; b=98; c=29 mm)
Nachweis: D1144

Provenienz
•    2012, Juni – Sammlung Dauer von Privat aus Wicker,
•    2013, 12.Mai bis 4.August - ausgestellt im Museum Haldensleben „Historisches Porzellan aus Sachsen – Anhalt“,
•    2017, 31.03. bis 25.06. – ausgestellt im Kulturhistorischen Museum Magdeburg „Porzellan aus Magdeburg“


Anmerkung
•    Kennzeichnung unterglasurblauer Querstrich am Stielende für zylindrischen Korpus  ist bisher keiner Manufaktur zugewiesen,
•    Helene Kreszenz Sedlmayr (1813-1898) galt als Inbegriff der schönen Münchnerin.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.