Karl Friedrich (1898-1989), Magdeburg 1959, Heilige-Geist-Kirche, D0633

Karl Friedrich (1898-1989), Magdeburg Heiliggeistkirche 1959, D0633 Karl Friedric, Heiliggeistkirche mit Rahmen, D0633 Bild 1: Die aufgebaute Kirche mit Basedow-Denkmal vor der Sprengung, Foto Jürgen Blume Bild 2: Zerstörte Kapelle St. Annen, Foto Jürgen Blume Bild 3 :Wiederaufbau, Fotos: Gunnar Wolf Bild 4 : Grabliegen, Fotos: Gunnar Wolf Bild 5: Seitenansicht Heilig-Geist-Kirche April 1952, Privatfoto Bild 6: Basedow-Denkmal April 1952, Privatfoto
Kategorie: Gemälde, Fr.

Karl Friedrich (1898-1989), Magdeburg 1959, Heilige-Geist-Kirche, D0633

Karl Ludwig Ferdinand Friedrich (1898-1989), Gemälde, Öl auf Pappe, signiert unten rechts: Karl Friedrich 1959, Abbildung der Kirche mit Blick von Süden auf die neuen Häuser im „Zuckerbeckerstil“ an der Wilhelm-Pieck-Allee kurz vor der Sprengung. Bild: 49,5 x 66cm, Rahmen: 60,5 x 77,5cm

Nachweis: D0633

Provenienz
•    2008, Mai – Sammlung Dauer vom Auktionshaus Bieberle, Magdeburg
•    2017, November – veröffentlicht in commons wikimedia,
•    2018, Juni – Dauerleihgabe vom 01.06.2018 bis 31.05.2023 im Wartezimmer der Arztpraxis „Diabetologie am Dom“
•    2022, Mai – vorzeitiges Ende der Leihgabe in der Arztpraxis wegen Renovierung der Räume

Anmerkungen:

  • Bild 1: Die aufgebaute Kirche mit Basedow-Denkmal vor der Sprengung, Foto Jürgen Blume

  • Bild 2: Zerstörte Kapelle St. Annen, Foto Jürgen Blume

  • Bild 3 :Wiederaufbau, Fotos: Gunnar Wolf

  • Bild 4 : Grabliegen, Fotos: Gunnar Wolf

  • Bild 5: Seitenansicht Heilig-Geist-Kirche April 1952, Privatfoto

  • Bild 6: Basedow-Denkmal April 1952, Privatfoto

  • Sicht von Süden nach Wiederaufbau und zerstörte St. Annen ist abgebildet bei Krenzke/Goldammer, Magdeburg, Bewegte Zeiten, Die 50er und 60er Jahre, Wartenberg Verlag 1997, Seite 37

  • „Aus der Gemeinde Zum Heiligen Geist, 2. Jahrgang, Nr. 10, Magdeburg, Oktober 1925 „Aus der Geschichte der Heil.-Geist-Kirche“

  • Der neue Weg vom 14. Januar1954, „Zwei Kirchen sollen dem Aufbau Platz machen, Außer St. Ulrich ist auch die Heilige-Geist-Kirche im Plan nicht mehr vorgesehen“

  • Die größte und älteste Erbgruft der bürgerlichen Familie Schrader befand sich unter der Kirche, 1713 angelegt mit 44 Särgen in zwei Schichten. Quelle: „Der Morgenstern, Sippen-Zeitung der deutschen Morgenstern-Familien“ Hamburg-Altona Nr. 6, Oktober 1938, 1. Jahrgang

  • Friedrich Scheele, Vater von Marie Nathusius (1817-1857) war Pfarrer in der Kirche, bis er dann 1819 zum Superintendanten berufen wurde und nach Calbe/Saale zog